Aktuelle Meldungen - Revolution jungSTEINZEIT

Die „Nehalennia", die Rekonstruktion einer römischen Prahmfähre aus dem späten 1. Jh. n. Chr., hat ihre erste Testfahrt vom 16.-18. Juni gut überstanden. Das originale Schiff wurde 1991 bei Auskiesungsarbeiten unweit vom Hafen der Colonia Ulpia Traiana gefunden und ist heute im LVR-RömerMuseum in Xanten ausgestellt. Im letzten Jahr wurde ein inklusives Projekt gestartet, bei dem der Schiffsbaumeister sowie Praktikanten mit und ohne Behinderung die römische Fähre in einem Werftzelt im LVR-Archäologischen Park Xanten originalgetreu nachbauten.

 

Prahm wird zu Wasser gelassen

In Dorsten an der Lippe wurde die „Nehalennia" zu Wasser gelassen. Die Crew hat perfekte Arbeit geleistet: Das 15 m lange und 2,60 m breite Schiff aus Eichenholz ist absolut dicht geblieben.

Prahm auf der Lippe

Während der Fahrt auf der Lippe wurde das Staken und Manövrieren ausprobiert. Vor allem wollten die Archäologen aber herausfinden, ob sich das Schiff als Gierseilfähre von einem zum anderen Ufer des Stromes bewegen lässt. Und - es hat funktioniert! Nun ist die Nehalennia wieder wohl behalten zurückgekehrt und in einem provisorischen Zelt im Archäologischen Park Xanten ausgestellt.

AUSSTELLUNG HERNE
24.5.2017 - 22.10.2017
EINTRITTS­PREISE

Erwachsene: 5,00 €
Ermäßigt: 3,00 €
Kinder, Jugendliche (6 bis einschl. 17 Jahre): 2,00 €
Schulklassen: 1,60 € p.P.
Familienmkarte: 11,00 €
Erwachsene in Gruppen (ab 16 Personen): 4,00 € p.P.

ÖFFNUNGS­ZEITEN
Di, Mi, Fr 9-17 Uhr
Do 9-19 Uhr
Sa, So, Feiertag 11-18 Uhr
KONTAKT
LWL-Museum für Archäologie
Westfälisches Landesmuseum
Europaplatz 1
44623 Herne
Tel.: 02323 94628-0 oder -24
Fax: 02323 94628-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.museum-herne.de
LAGE / ANREISE
AKTUELLER STANDORT
LWL-Museum f. Archäologie
Westf. Landesmuseum
HERNE
24.5.2017 - 22.10.2017
DIE TRÄGER:
MIT FREUNDLICHER
UNTERSTÜTZUNG: